Krankengymnastik

Jeder muss etwas für sich tun...

Die Krankengymnastik ist eine aktive Behandlungsform und stellt die Basis der Physiotherapie. Durch gezielte Übungen sollen die Beweglichkeit der Gelenke gefördert, muskuläre Ungleichgewichte aufgehoben und pathologische Bewegungsabläufe vermieden werden. Ziel sind Schmerzlinderung und körperliche Gesundheit.

Doch ist es wichtig zu verstehen, dass die Krankengymnastik ein Wegweiser ist und der erste Schritt für eine Veränderung. Wer dauerhaft schmerzfrei sein möchte, muss auch selber fleißig sein und am Ball bleiben!