Triggerpunkt Therapie

Nicht da wo´s...

„Oft sind die Ursachen von Schmerzen nicht da zu suchen wo´s weh tut!“

Genau auf diesen Satz stütz sich die Triggerpunkttherapie.
Sie ist eine Schmerztherapie, bei der durch Behandlung spezifischer Muskelpunkte, Schmerzen, die meist weit vom Ursprung entfernt liegen, beseitigt werden können.

Die lokale Behandlung der Triggerpunktregion führt zu deutlicher Schmerzlinderung, Wiederherstellung des physiologischen Muskeltonus, sowie des vollen Bewegungsausmaßes.
Nicht nur akute, sondern vor allem chronische Beschwerden wie z.B. Epicondylitis, Kopfschmerzen, Lumbalgie usw. können oft erfolgreich behandelt werden. 
Auch wenn es nicht die angenehmste Behandlung ist, die die Physiotherapie zu bieten hat, ist sie durch ihre hohe Erfolgsrate aus der Physiotherapie nicht mehr wegzudenken.